Juchzet und Singet am Bettag 2017

Die katholische Kirche St. Martin in Birmensdorf feierte am Bettag 17. 09. 2017 ihr 40 jähriges Bestehen. Beim gemeinsamen Gottesdienst mit den Reformierten aus Birmensdorf, Aesch und Uitikon führte der Singkreis unter der Leitung von Rosette Roth Teile der Messe des Toggenburger Komponisten Peter Roth auf. Der Singkreis wurde dabei von Wolfgang Bolsinger an der Orgel und von Simone Glauser und Anita Walde, Klarinetten, begleitet.

  • 2017-09-17 10.45.57_DSC00317_SK
  • 2017-09-17 10.46.42_DSC00318_SK
  • 2017-09-17 11.32.45_DSC00327_SK-1
  • 2017-09-17 11.32.45_DSC00327_SK
  • 2017-09-17 11.34.23_DSC00329_SK
  • 2017-09-17 11.37.20_DSC00336_SK
  • 2017-09-17 11.37.53_DSC00337_SK
  • 2017-09-17 11.38.13_DSC00338_SK
  • 2017-09-17 11.38.29_DSC00339_SK
  • 2017-09-17 11.38
  • IMG_2526
  • IMG_2527
  • IMG_2528
  • IMG_2529

Fotos: Stefan Koller

Veröffentlicht unter Auftritt, Bericht | Hinterlasse einen Kommentar

Chorreise 2017

Das Wandern ist des Sänger’s Lust!

Ausflug des Singkreises Birmensdorf/Aesch

Am Samstag, den 19. August, treffen sich 26 gutgelaunte Sängerinnen und Sänger (für einmal ohne schwarzes Mäppli) zur alljährlichen Wanderung, ausgerüstet mit  Regenjacke und Sonnenbrille. Bei leichter Bewölkung fahren wir mit der Bahn  über Luzern und den Brünig nach Brienz und von dort nach Ringgenberg. Während der Fahrt gibt es Kaffee und Gipfeli und wir geniessen die Aussicht vor allem dann, wenn sich der türkisgrüne Brienzersee zeigt. Wie schön liegt er eingebettet inmitten der imposanten Bergkulisse des Berner Oberlandes!

In Ringgenberg erwartet uns eine Überraschung: 10 grosse und kleine, zahme Geissen warten auf uns! Sie gehören verschiedenen gefährdeten Rassen an, die von der Stiftung ProSpezieRara unterstützt werden. Wir sind begeistert und freuen uns auf die ungewöhnliche Begleitung. Unser Weg führt uns durch den Wald oberhalb des Brienzersees. Es ist angenehm kühl, aber die Sonne verspricht einen sommerlichen Tag. Mit dabei sind Angela und Claudia, die Geissenhirtinnen, die ausser Trekking noch anderweitig mit Ziegen zu tun haben. Sie bewirtschaften eine Ziegenalp mit 130 Tieren. In Nierderriet sind wir am Ziel. Ein lauschiges Plätzchen direkt am See, ein gedeckter Unterstand, eine Feuerstelle und eine wunderschöne Aussicht erwarten uns. Die Hirtinnen bereiten uns einen Brunch vor, der aus verschiedenen, selbst hergestellten Geissenkäsen, Früchten, knusprigem Brot und einem Glässchen Wein besteht. Es wird diskutiert, fotografiert, den Geschichten der Hirtinnen zugehört, ja sogar gebadet, die Sonne genossen und viel gelacht! Nach dem Kaffee geht es zurück, diesmal dem See entlang, der immer wieder glitzert und die Farbe wechselt. Wir fahren nun über Bern nach Hause, begleitet von einem feinen, gut haftenden Geissengeruch. Wir sind uns einig: Wandern mit Geissen entschleunigt den Alltag, erfrischt die Seele und wärmt das Herz!

Herzlichen Dank an Dorothee und Ruedi für den erholsamen Ferientag!

Brigitte Graf

  • Brünigbahn
  • erste Instruktionenin Brienz
  • weitere Instruktionenin Ringgenberg
  • Abmarsch
  • Treffenmit unseren Begleitern
  • Anfreunden
  • wer will bekommt eine Ziege
  • Die Ziege hiess Grischa
  • los gehts
  • mit den Ziegen durch den Wald
  • Ziegenstau
  • jetzt laufen die Ziegen frei
  • Hans mit sittsamer Ziege
  • Fulvias Ziege blickt zu ihrer Chefin Angela
  • idyllisches Plätzchen am Brienzersee
  • Ziegenkäse in vielen Variationen
  • Freundschaften
  • mutige Schwimmerhier gilt die männliche auch für die weibliche Form
  • en Guete
  • türkisgrünes (sehr kaltes) Wasser
  • heisse Diskussionen
  • Pause
  • Heimreise

Weitere Bilder von Brigitte (nur das Titelbild ist von Heinz) unter dem Link
Mit Ziegen unterwegs

Veröffentlicht unter Bericht | Hinterlasse einen Kommentar

Bräteln

Unser traditioneller Sommerhöck am letzten Dienstag vor den Sommerferien fand wieder in Ringlikon statt. Ab 18:30 strömten zahlreiche aktive und ehemalige Sängerinnen und Sänger sowie Gäste herbei. Nach dem Apéro legte Grillmeister Urs die ersten Würschte auf und das reichhaltige Salatbuffet wurde gestürmt. Vor der Eröffnung des Dessertbuffets sangen wir noch ein paar Lieder aus „Juchzet und singet“. Rasch verging die Zeit und schon bald klang dieser wunderschöne Abend aus. Herzlichen Dank der Organisatorin Iris, ihrem Mann Urs und den vielen Spendern und den Helfern.

  • IMG_2126
  • IMG_2127
  • IMG_2130
  • IMG_2132
  • IMG_2133
  • IMG_2136
  • IMG_2137
  • IMG_2138
  • IMG_2140
  • IMG_2141
  • IMG_2142
  • IMG_2143
  • IMG_2144
  • IMG_2146
  • IMG_2147
  • IMG_2148
  • IMG_2149
  • IMG_2150
  • IMG_2151
  • IMG_2152
  • IMG_2153
IMG_21261 IMG_21272 IMG_21303 IMG_21324 IMG_21335 IMG_21366 IMG_21377 IMG_21388 IMG_21409 IMG_214110 IMG_214211 IMG_214312 IMG_214413 IMG_214614 IMG_214715 IMG_214816 IMG_214917 IMG_215018 IMG_215119 IMG_215220 IMG_215321
Veröffentlicht unter Bericht | Hinterlasse einen Kommentar

Gründonnerstag / Karfreitag 2017

An diesen beiden österlichen Tagen begleiteten wir die Gottesdienste in der reformierten Kirche Birmensdorf. Unter der Leitung von Rosette Roth (Donnerstag) und Sarah Büchi (Freitag)  gelangten unter anderem Ausschnitte aus der Toggenburger Messe von Peter Roth zur Aufführung. An der Orgel begleitete uns Regula Wittwer, die Solopartien übernahm unsere Sopranistin Ute Kleiber.

ökumenischer Singkreis in der ref. Kirche Birmensdorf

Foto von der Probe

Veröffentlicht unter Bericht | Hinterlasse einen Kommentar

Brot für alle

Am Sonntag, 12. März 2017, begleiteten wir unter der Leitung von Sarah Büchi den ökumenischen Gottesdienst zum „Suppentag“ in der katholischen Kirche Birmensdorf. Am Klavier bzw. an der Orgel unterstützte uns Wolfgang Bolsinger.

Singkreis. kath Kirche Birmensdorf

Veröffentlicht unter Auftritt, Bericht | 1 Kommentar

Weihnachtsstern

Das war das Adventskonzert 2016

Fotos: Probe Käthi Vonesch, Fotos Konzert: Peter Lutz

Mit dem Lied „Weihnachtsstern“ von A. Dworschak betraten die Sängerinnen und Sänger vom ökumenischen Singkreis Birmensdorf-Aesch die bis auf den letzten Platz gefüllte reformierte Kirche Birmensdorf und schritten langsam zur Bühne nach vorne. Hunderte Kerzen erzeugten ein stimmungsvolles Licht und liessen die Augen der erwartungsvollen Zuhörer glänzen.

Am traditionellen Adventskonzert des Singkreises bildete die Messe in B von Christopher Tambling den Rahmen für das Programm. Der erst 2014 verstorbenen Komponist, ein Verfechter romantischer Klänge, hatte diese Messe für den Domchor zu Speyer komponiert, wo sie 2013 erstmals aufgeführt wurde. In Birmensdorf sorgte das Bläserquartett Baccanella, ein Streicherensemble und die Orgel für den nötigen Sound, der den Chor und die Solisten Dirk Jäger, Tenor   und Tobias Schmid, Bass unterstützte.

Bei einigen Weihnachtsliedern durfte das Publikum mitsingen, was es mit Begeisterung tat. Werke von César Frank, Max Reger und J. S. Bach rundeten den Anlass, der unter der Leitung von Rosette Roth stand, ab.

Beim Apéro nach dem Konzert konnte man zufriedene Gesichter sehen und den Künstlern wurde ein grosses Lob ausgesprochen, besonders wurde der ausgewogenen, gute Chorklang gelobt.

Veröffentlicht unter Bericht | Hinterlasse einen Kommentar

Adventskonzert 4. Dezember 2016

flyer_web

Programm

Christopher Tambling (1964 – 2015): Missa brevis in B
Kyrie – Gloria – Credo

Max Reger: Dein, o Herr, ist die Kraft

* O du fröhliche *
Wir singen dir, Jungfrau
Da draussen im Stall
Herbei, o ihr Gläubigen
Hört der Engel grosse Freud
Könige vom Morgenland

César Franck: Deine Hand, starker Gott

J. S. Bach: Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 140
6. Duetto, 7. Choral: Gloria

* Tochte Zion *
* Es ist ein Ros entsprungen *
La Nuit
Schlafe mein Kindlein, schlaf ein
* Stille Nacht *

Christopher Tambling: Missa brevis in B
Sanctus – Benedictus – Agnus Dei

* Wir freuen uns, wenn Sie bei den Liedern zwischen zwei Sternen mitsingen! *

Mitwirkende

Solisten: Dirk Jäger, Tenor        Tobias Schmid, Bass

Bläserensemble BACCANELLA

Streicher-Ensemble

Singkreis

Orgel Regula Wittwer

Leitung Rosette Roth Bieder

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Probeweekend Rämismühle

Am Samstag, den 22. Oktober 2016, um Punkt 10 Uhr waren fast alle Sängerinnen und Sänger im Proberaum bereit zum Einsingen – fast, weil wir einge Aussfälle wegen diverser Krankheiten hatten.

Wir probten die fürs Adentskonzert geplanten Weihnachtslieder, die Messe von Christopher Tambling, die Bach-Kantate und Werke von Mendelssohn und César Franck. Als Co-Dirigentinnen bei den Registerproben wirkten Marianne Brechbühler, Brigitte Hofstetter und Verena Knöpfli, bei denen wir uns herzlich bedanken.

In kurzen Pausen konnten wir uns von den intensiven Proben erholen. Zu Mittag wurden wir von der Küche der Rämismühle verwöhnt und am späten Samstag Abend gab es noch einen Umtrunk mit einem feinen Plättli, gespendet von der kath. Kirche.

Auch am Sonntag wurde eifrig in verschiedenen Formationen geprobt, bis wir müde, aber zufrieden am Nachmittag unser vertrautes Probelokal wieder verliessen.

Ein grosser Dank gebührt unserer Dirigentin Rosette Roth für die gute Vorbereitung der Proben und ihren grossen Einsatz.

Probeweekend Raemismuehle 2016

Singkreis Probeweekend Rämismühle, Oktober 2016

Wir freuen uns auf das Adventskonzert am 4. 12. 2016 um 17:00 in der ref. Kirche Birmensdorf!

Adventskonzert 2016

Veröffentlicht unter Bericht | Hinterlasse einen Kommentar