Adventskonzert 2017

Seit Sonntag, den 10. Dezember 2017, 18:45 Uhr ist unser Adventskonzert Geschichte. Aber eine sehr positive!

Mit der Aufführung der lebendigen, alpenländischen Toggenburger Messe „Juchzed und singed“ von Peter Roth konnten wir, begleitet von Klarinetten (Hanstoni und Meguni Kaufmann), einem Hackbrett (Rainer Walker), einem Streicherensemble und der Orgel (Regula Widmer) und unterstützt von den Solisten Ronja Bosshard, Sopran und Tobias Schmid, Bass unter der Leitung von Rosette Roth Bider das Publikum begeistern. So war es dem vielstimmigen Echo der Besucherinnen und Besucher zu entnehmen. Auch die einfühlsamen Engelsgesänge und vertonten Psalmen vom Romantiker Felix Mendelssohn-Bartholdi wurden von den Zuhörern sehr geschätzt. Ganz besonders schön war, dass das Publikum bei den beliebten Weihnachtsliedern mitsingen durfte. Das war prächtige Vorweihnachtsstimmung in Reinkultur.

Adventskonzert 2017

Singkreis Birmensdorf – Aesch, Adventskonzert 2017

Der Bericht in der Limmattaler Zeitung erschien am Dienstag 12. Dezember. In der Onlineversion gibt es mehrere Fotos und ein Video vom „Sanctus“. Siehe Link.

Das war unser Flyer

Über Gerhard

Gerhard Eichinger
Dieser Beitrag wurde unter Auftritt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Adventskonzert 2017

  1. Johanna Coray sagt:

    Heute Abend war es wunderschön, Euch Allen zuzuhören. Habt vielen herzlichen Dank für dieses herrliche Konzert. So warm und ‚zusammen‘ habe ich Euch noch nie wahrgenommen, speziell bei der Toggenburger Musik, die ja wunderbar ist und so schön begleitet von Hackbrett, Kontrabass, Klarinetten & Co! Ein Genuss!

  2. Rita + Walter Blöchlinger sagt:

    Es war – einmal mehr – ein unvergessliches Adventskonzert in der Reformierten Kirche Birmensdorf! Die Freude und Präsenz der Mitwirkenden hat uns sehr beeindruckt. Wir sagen Dankeschön – weiter so!

Kommentare sind geschlossen.