Leitung

Unserer Dirigentin Rosette Roth-Bider stellt sich vor:

Seit früher Kindheit begleitet mich der Gesang. Auf meinem Lebensweg ist mir das Singen und Musizieren ein Lebenselixier, das ich mit möglichst vielen Menschen aller Generationen teilen möchte. Das Fach „Musik“ wird zu einem wichtigen Bestandteil auf meinem beruflichen Werdegang zur Lehrerin (1973).
Die musikwissenschaftliche Seite lernte ich an der Universität in Freiburg kennen (1978), worauf ich mich an der Musikakademie in Luzern zur Musiklehrerin ausbilden liess (1981). Dort besuchte ich in der Folge weiterbildende kirchenmusikalische Fächer (1984).
An der Kulturmühle in Lützelflüh wurde der künstlerische Aspekt gepflegt (1986), was mir für die Programmgestaltung von Konzerten bis heute zugutekommt.
In St. Peter, GR versah ich von 2000 bis 2006 den Orgeldienst und seit 2010 bin ich Organistin an der Teilkirchgemeinde Rigi-Südseite.
Seit 1982 war und bin ich Leiterin verschiedener Chöre in den Kantonen Luzern, Zug, Glarus und Zürich. Im Jahre 2002 übernahm ich die Leitung des ökumenischen Singkreises Birmensdorf-Aesch. Die wöchentlichen Proben mit den Sängerinnen und Sängern sind mir ebenso wichtig wie das Mitwirken an Gottesdiensten im Kirchenjahr.