Gastsängerinnen und Gastsänger gesucht

Wir, der Ökumenische Singkreis Birmensdorf-Aesch unter der Leitung von Pamela Schefer, sind ein gemischter Chor von ca. 30 sing­begeisterten Sängerinnen und Sängern aus Birmensdorf, Aesch und Umgebung.

Wir beginnen jetzt mit den Vorbereitungen für unser alljährliches Adventskonzert am 8. Dezember in der reformierten Kirche Birmensdorf.

Wir haben Grosses vor! Die Hauptwerke sind die Missa Lumen von Lorenz Maierhofer, einige der Seven Christmas Carols «Wonderful Mystery» von Jan Wilke und die Messe brève von Léo Delibes. Am Konzert werden wir von einem Orchester und Gesangssolisten begleitet. 

Wie jedes Jahr freuen wir uns auf viele Gastsängerinnen und Gastsänger.

Haben Sie am Dienstagabend schon etwas vor? Singen Sie mit uns im Chor! In dieser Welt, wo es immer mehr Probleme gibt, brauchen wir emotionale Antworten. Und singen setzt Emotionen frei! Lassen Sie sich vom Singvirus anstecken – mit uns! 

Melden Sie sich bei unserem Präsidenten und kommen Sie in eine unserer Proben schnuppern. Wir proben jeden Dienstag – ausgenommen Schulferien – von 19:45 bis 21:30 in Birmensdorf im Gemeindezentrum Brüelmatt, Saal C. Am 26. / 27. Oktober findet ein Probeweekend in Aesch statt.

gerhard.eichinger(at)gmx.ch ((at) = @)

Flyer_Singkreis_A5 (1400 Downloads )

Corona Virus

Wir beginnen wieder unter Schutzmassnahmen zu proben. Am 18.5. 2021 findet nach langer Pause die erste Probe statt. Wir proben in zwei Gruppen mit maximal 15 Sängerinnen und Sängern.

Ab 31.5.2021 probt wieder der Gesamtchor mit Schutzkonzept entsprechend den Vorschriften.

Adventskonzert 2019

Adventskonzert Singkreis
Foto: Christian Murer, Limmattaler Zeitung

«Zwischen Himmel und Erde» bewegte sich der etwa 40köpfige ökumenische Singkreis Birmensdorf-Aesch mit weiteren Mitwirkenden an seinem traditionellen Adventskonzert in der Ref. Kirche Birmensdorf. Dieses Konzert unter der Leitung von Rosette Roth füllt seit vielen Jahren fast alle Plätze in der grossen Kirche.

Das diesjährige Programm war besonders vielseitig, umfangreich und von hoher Qualität. Besonders gefallen haben die drei Sequenzen aus der Deutschen Messe in C von F. Schubert. Dabei wechselte der Chor mit den hervorragenden Solisten Ute Kleiber (Sopran) und Nuno Henriques dos Santos (Tenor) ab.

Zahlreiche Gesangsstücke widmeten sich den Hirten auf Erde und dem Gott im Himmel. Dabei kamen auch zeitgenössische Komponisten zum Zug, wie z.B. L. Maierhofer, geboren 1956, mit seinem Lied «Zwischen Himmel und Erde».

Das gemeinsame Singen mit den vielen Zuhörern war besonders erfolgreich bei bekannten Titeln wie «Kommet ihr Hirten» oder der Zugabe «Stille Nacht, heilige Nacht».

An der Orgel begleitete anstelle der verhinderten Regula Wittwer die auch sehr begabte Katharina auf der Mauer.

Mit einem anhaltenden Applaus bedankten sich die vielen Zuhörer beim Ökumenischen Singkreis für die vielen Proben und den sehr gelungenen Auftritt.

Andreas Häni

offenes Singen am Dorffaescht

Am Aescher Dorffest konnten Aescher und Birmensdorfer beim Offenen Singen ausprobieren, wie es ist, in einem Chor mitzusingen. Der Ökumenische Singkreis Birmensdorf-Aesch gemeinsam mit dem Frauenchor Birmensdorf bot am Samstag 25. August diese Möglichkeit.

Sing mit, s' tuet guet

Bei der anschliessenden Neuzuzügerinfo im Gemeindesaal wurden die neu gelernten Lieder vortragen.

Foto: Limmattaler

Sing mit, s‘ tuet guet!

Der Ökumenische Singkreis Birmensdorf Aesch sucht Sängerinnen und Sänger.

Sing mit, s' tuet guet
Sing mit, s‘ tuet guet

Nach dem Adventskonzert am zweiten Adventssonntag ist ein guter Zeitpunkt zum Einstieg, denn wir beginnen mit den Proben für das Jahr 2017.

 

Die Proben sind jeweils am Dienstag von 19:45 bis 21:30 Uhr im Gemeindezentrum Brüelmatt, Birmensdorf, Saal C. Kommen Sie doch einfach mal schnuppern. Wir freuen uns, wenn wir Sie nach den Ferien am 10. Januar 2017 bei uns begrüssen dürfen.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an den Präsidenten Gerhard Eichinger, Tel. 044 737 34 56 bzw. Email: